Schwer entflammbare Materialien für Behörden, Bildungs,- und Sozialeinrichtungen

Brandschutz ist zwingend erforderlich in jeglichen Bereichen mit öffentlichem Publikumsverkehr.
Dazu zählen alle

  • Behörden
  • Einrichtungen für Kinder
  • Schulen jeder Art
  • Universitäten
  • Sozialstationen
  • Alten- und Pflegeheime
  • Krankenhäuser oder
  • Gefängnisse.

 

Dabei ist ein Gesamtkonzept von Nöten, das nicht nur die Möbel berücksichtigt, sondern natürlich auch die Fußbodenbeläge, Wandgestaltungen, Farben, Stoffe, Papiere für Gestaltung und vieles mehr.

 

Unsere schwer entflammbaren Papiere, sowohl mit dem Zertifikat DIN 4102 B1, als auch mit dem noch strengeren Zertifikat DIN M1 eignen sich dabei hervorragend, um den benötigten Schutz gewährleisten zu können. 
Hier finden Sie einen Überblick über die Brandschutznormen.

 

Dabei decken wir nicht nur den kompletten gestalterischen Bereich ab, sondern können auch für die spielerische und künstlerische Beschäftigung mit Kindern Papiere anbieten, die dem Brandschutz genügen, beispielsweise unser Seidenpapier oder das Krepp-Papier mit der Österreichischen ÖNORM B 3822 / ÖNORM A 3800 Teil 1 .

 

Aber auch die Produktion von Stoffen aus Chemie-Polyesterfasern, die bedarfsgerecht spezifisch entwickelt werden können und so auch eine flammhemmende Eigenschaft aufweisen, die permanent, also nicht auswaschbar ist, ist ein großer Vorteil gegenüber herkömmlichen Stoffen und so werden diese auch im Transportwesen oder im Objektmarkt gefordert. 

 

Benötigen Sie noch zusätzliche Materialien? Schreiben Sie uns, wir versuchen, eine Lösung zu finden.

 

 

 

 

König Konzept: Schwer entflammbare Papiere, Papiersuchdienst, Produktion