Schwer entflammbare Polyester-Gewebe

 

Polyestertextilien sind sowohl als Permanent Schwer Entflammbare Stoffe, als auch als beschichtete schwer entflammbare Stoffe auf dem Markt.

Foto: Hasa Oguz Altunas bei Pixabay

 

PSE-Gewebe sind dauerhaft schwer entflammbar, da die reaktiven schwer entflammbaren Substanzen selbst Bestandteil des Materials sind, so dass der Stoff auch nach dem Waschen oder im Freien schwer entflammbar bleibt.

Der wohl bekannteste Polyesterstoff dieser Kategorie ist Trevira CS.

 

Beschichtete SE Gewebe sind mit additiven Flammschutzmitteln behandelt: Die Brandhemmer werden in die brennbaren Stoffe als Zusatzstoffe eingearbeitet. Hier finden Sie nähere Infos.

 

Bei allen Textilien wird noch einmal unterschieden zwischen opaken (lichtundurchlässigen), lichtdurchlässigen (transluzenten) und transparenten Stoffen.

Lichtdurchlässige Polyesterstoffe werden z.B. für Leuchtkästen, Messe- und Ladenbau, Kunst und Design oft mithilfe von Rahmen-und Spannsystemen oder im Interior Design verwendet.

Lichtabschirmende, opake Polyestergewebe werden z.B. für Kinos, Theater, Photo- und Filmstudios, Vorhänge, Wanddekorationen, etc. aber natürlich auch für Display Systeme, RollUps oder im Messe- und Ladenbau genutzt.

Transparente Stoffe werden gern im Bühnenbau, beim Interior Design oder auch in der Mode verwendet.

 

 

Foto: Gerd Altmann auf Pixabay

 

Unsere gesamte SE – Materialwelt finden Sie hier – und weitere SE – Stoffe finden Sie hier.

 

 

König Konzept: Schwer entflammbare Papiere, Papiersuchdienst, Produktion